Meine Stilvorbilder

Da ich schon sehr lange mich für Mode interessiere, habe ich auch Vorbilder von denen ich mir einen eigenen Stil zusammengebastelt hat. Hier habe ich euch meine Top 3 zusammengetragen.

1.David Beckham

Beckham bewunderte ich schon seit ich etwa 7 Jahre alt war. Damals war ich Fussballverrückt und sammelte alles was irgendwie mit Beckham zu tun hatte. Ich habe auch ab und zu seine Frisuren ausprobiert und kaufte mir seine Shirts. Da Beckham nicht nur ein begnadeter Fussballer war, sondern auch neben dem Platz eine Ikone war, kaufte ich mir sehr viele Bildbänder über Beckham. So konnte ich mir einen Überblick verschaffen wie er sich kleidet. David hat so eine Ausstrahlung, dass er alles tragen kann, vom Basecap mit T-Shirt über Lederjacket mit Boots bis zum Smoking mit Hut. Er war und ist so meine Stilinspiration Nr.1. Nur mit den Tatoos konnte ich mich (bisher) noch nicht anfreunden.

2.Steve McQueen

Steve war für mich ebenfalls wie David eine Stilikone die alles tragen kann. Er sah in allem immer so cool aus, obwohl es aussah wie es ihn nicht allzu kümmerte was er trug.

3.Gunter Sachs

Der erste Playboy, welcher Orte wie St.Tropez und Sylt zu Jetsetmekkas machte. Er trug immer super passende Kleider, war Fotograph und Kunstliebhaber.

Steve_McQueen_9 Bridgitte-Bardote-and-Günter-Sachs Download

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s