Fotografiska Stockholm

Bisher 2 mal als in Stockholm war besuchte ich das Fotomuseum die Fotografiska. Die erste Ausstellung die ich besuchte war diese von David LaChapelle. Seine Bilder sind Provokationen. Vor seiner Linse hat er immer Hollywoodstars oder andere Sternchen, die er gekonnt in Pose setzt. Ich habe 2 Lieblingsstücke von ihm, einerseits das Portrait von Uma Thurmann und der Mensch, der vom Riesenburger zerdrückt wird.

Letztes mal gab es gleich 3 grosse Ausstellungen zu bestaunen. Diese von Jill Greenberg, Paolo Roversi und Elliott Erwitt.

Greenberg löste mit Ihren Portraits von weinenden Kindern eine Kontroverse aus und wurde dafür kritisiert. Laut Insidern wurde den Kindern bei Spielen ihr Spielzeug weggenommen und so enstanden die Werke. Fasziniert war ich aber von Ihren Bildern von Tieren, vor allem von einem Pferd.

Paolo Roversi ist ein italienischer Modefotograf welcher vor allem schwarz/weiss Bilder machte. Berühmt ist das Portrait von Natalia Vodianova. Ich bin allgemein sehr an schwarz/weiss Fotografien interessiert und werde bald selber eine Serie Bilder versuchen.

Elliott Erwitt kannte ich überhaupt nicht. Seine Bilder sprachen mich aber sehr an, da sie sehr viel Leben beinhalteten. Sie sind zwar meistens schwarz/weiss er konnte aber sie lebend erscheinen lassen. Vor seiner Linse hatte er sehr grosse Persönlichkeiten wie Marilyn Monroe oder Che Guevera.

Noch ein kleiner Tipp: Wenn ihr mal in der Fotografiska seit vor oder nach dem Rundgang ins Bistro im 2 Stock gehen einen Kanelbular essen und die atemberaubende Sicht auf Stockholms Hafen.

 

xUntil now,  I’ve visited the Fotografiska museum in Stockholm (Sweden) twice. My first exhibition was  from David LaChappelle. His photografs are always provocative. In front of his camera were most hollywoodstars, those who he set in perfect poses. My two favourite works from him are: Portrait from Uma Thurmann and the Big Hamburger. Check them out to be able to namedrop! (which is cool to be able to do) 

The last time I’ve visited it they had 3 exhibitions. One of Jill Greenberg, Paolo Roversi and Elliott Erwitt.

Greenberg was critisiesed for her portraits of crying babies. Insiders says that she gave the children candy and then took it away just to make the babys cry! Must have been some really good candy if you have seen the pictures. 

Paolo Roversi is an italian fashion fotografer whos photos were all black and white. Most famous is the portraits of Natalia Vadionova. Black and white photos are really intresting and I`m thinking about making my own collection of them very soon.

Elliot Erwitt was unknown to me before but his photos were all very good. Especially the once with the celebrities such as Marilyn Monroe and Che Guevera. 

Advice!
If you go to the Fotografiska museum you have to go to the second floor where the cafe is. It can seem like an ordinary boring cafe, but grab a kanelbulle (cinnemon bun) and a sofa in front of the view over Stockholm and you`ll see that it is as beautiful as the pictures in the museum.

 

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s